Landkreis-Logo


World Wide Web
hier

unsere webcam

Unser Wochentipp

Nr. 29

Deutsche Sielroute

Sieltiefe und Siele bilden das Rückgrat des Be- und Entwässerungssystems der Wesermarsch. Die "Deutsche Sielroute" führt Radfahrer zu verschiedenen Bauwerken. Tafeln erläutern Details.

Die Uferschnepfe

Uferschnepfe

Brutbestand

Deutschland: 6.600 Brutpaare
Niedersachsen: 4.400 - 4.600 Brutpaare
Landkreis Wesermarsch: 500 Brutpaare
(Quellen: Landkreis Wesermarsch und Krüger et al. (2004): Wiesenvogelschutz in Niedersachsen)

Wanderungen

Überwintert vorzugsweise im Mittelmeergebiet, bisweilen auch in küstennahen Gebieten Westeuropas.

Ansprüche

Braucht im Brutgebiet stocherfähigen Boden, bevorzugt daher feuchte bis nasse Wiesenbereiche mit lückigem Pflanzenbestand.

Brut

Brutbeginn April, das Nest ist eine durch die umgebende Vegetation geschützte, mit trockenen Halmen ausgelegte Mulde, meist 4 auf braunem bis olivgrünlichem Grund gefleckte Eier.

060

Informationen des Landkreises Wesermarsch - Fachdienst Umwelt Impressum