Landkreis-Logo


World Wide Web
hier

unsere webcam

Unser Wochentipp

Nr. 03

Zwerschwäne

Der Januar ist eine gute Zeit, um im Moorhauser Polder und dessen Umgebung nach Zwergschwänen zu suchen. Sie waren ausschlaggebend für die Ausweisung der Hunteniederung als EU-Vogelschutzgebiet. Doch der Moorhauser Polder bietet für den Beobachter noch viel mehr, vor allem im Winter und im Frühjahr, wenn sich auf den überstauten Flächen Wintergäste und Durchzügler zu hunderten sammeln. Wichtig: manche Schwäne sind beringt! Kennung ablesen und melden!

Vogel verletzt - was tun? wer hilft?

Wenn Sie einen verletzten Vogel finden, sollten Sie sich Rat holen. Ist es sinnvoll den Vogel zurückzusetzen, zu pflegen, abzugeben oder eventuell zu töten? Hier können Ihnen Experten helfen:

Greifvögel und Eulen - hier hilft Herr Franz-Otto Müller, Brake (Tel.04401-71485)
Hilfe im Internet über Wildvogelhilfe.org
Rabenvögel - hier hilft Herr Jochen Hegemann, Brake (Tel. 04401-109-118)
Storchenpflegestation in Berne
Wildtierstation in Rastede

Informationen des Landkreises Wesermarsch - Fachdienst Umwelt Impressum